BVS

BVS


Erwerbung

BVS bietet einen gesonderten Datenpool zu Verwaltung von Neuerwerbungen für Ihren Bestand. In diesen Datenpool können Sie die anzuschaffenden Medien minimal katalogisieren und daraus dann Bestellungen für Ihre Lieferanten erstellen. Natürlich kann BVS im Vorfeld über die Dublettenkontrolle prüfen, ob Sie ein Medium bereits in Ihrem Bestand haben.

Nach dem Erhalt Ihrer Lieferung können Sie den Eingang kontrollieren und durch den Datenimport bzw. über Bestelldatenschnittstellen, die verschiedene Anbieter bereitstellen, die Katalogisate der Medien in den Bestand übernehmen.

Vermittlung

Die Medienvermittlung ermöglicht es speziell kirchlichen Büchereien (KöBs und EöBs), Bestellungen der Medienvermittlung (z.B. im Rahmen der Weihnachts- oder Erstkommunion-Ausstellung) bzw. private Buchbestellungen von Lesern (z.B. aus dem Buchspiegel) zu verwalten. Dazu können in BVS Verkaufslisten importiert werden. Auf Basis dieser Listen können Sie in BVS dann Bestellungen Ihrer Leserinnen und Leser eintragen, daraus Bestell-Listen für die Lieferanten verschicken und abschließend die Bestellungen Ihren Lesern in Rechnung stellen.